0-9 A B C D E F H K L M P R S U Z

Legierung

Was bedeutet Legierung ?

Als Legierung bezeichnet man, grob ausgedrückt, eine Mischung aus Silber und einem anderen Metall. In der Regel wird Silber mit Kupfer vermischt, um eine passende Legierung zu erhalten. Zu einer Legierung werden also mindestens zwei chemische Elemente benötigt.

Das Wort Legierung stammt aus dem lateinischen Ligare ab, was soviel bedeutet, wie zusammenbinden oder auch verbinden.

Chemisch werden Legierungen in einphasige und mehrphasige Legierungen unterteilt.

Die einphasige Legierung besteht aus dem Grundelement und dem Legierungselement. Verbindet sich dies zu einer festen Lösung, so ist dies eine einphasige Legierung.

Im Umkehrschluss bedeutet dies nichts anderes, als dass die Bildung von mehreren Pahsen eine mehrphasige Legierung ist. Die mehrphasige Legierung lebt vor allem von der Beeinflussung von der unterschiedlichen Verteilung der Eigenschaften. Diese beiden Legierungsarten werden in der Schmuckherstellung entsprechend verwendet.

Durch das Verschmelzen von Metallen oder Nichtmetallen wird ein neues Material, mit neuen Eigenschaften gewonnen. Die erste Legierung übrigens, war die Herstellung von Bronze! Dadurch wurden den Menschen völlig neue Wege eröffnet, was die Herstellung von Schmuck, Gebrauchsgegenständen und auch Waffen eröffnete.
TOP